+49 (0)30 / 36 42 86 080
Ru
+49 (0)30 / 36 42 86 080
Berlin
StartseiteПолитика конфиденциальности

Diese Datenschutzrichtlinie über personenbezogene Daten (im Folgenden Datenschutzrichtlinie genannt) gilt für sämtliche Informationen, die die SelaGroup GmbH unter dem Domänennamen http://l-38.de, http://selagroup.de über den Nutzer während der Nutzung der Website erhalten kann, wie auch über die Nutzung der Programme und der Produkte.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Diese Datenschutzrichtlinie erklärt in Bezug auf die personenbezogenen Daten:

1.Welche personenbezogenen Daten vom Inhaber dieser Website erhoben oder welche von Ihnen durch unsere Interaktionen und durch Ihre Nutzung unserer Website (http://l-38.de, http://selagroup.de), Anwendungen und Programme zur Verfügung gestellt werden.

2. . Wie Ihre personenbezogenen Daten genutzt werden, wo sowie wie lange sie gespeichert werden, überdies werden Sie hier über Ihre Rechte aufgeklärt. Wir bitten Sie daher, diese Datenschutzrichtlinie aufmerksam durchzulesen.

 

1. DEFINITION DER BEGRIFFE

1.1 Folgende Begriffe werden in dieser Datenschutzrichtlinie verwendet:

1.1.1. "Die Website-Administration" (im Folgenden "Website-Administration" genannt) – meint, die autorisierten Mitarbeiter, die für die Verwaltung der Website zuständig sind und die im Auftrag der SelaGroup GmbH handeln. Die Autorisierung bezeichnet die Befugnis, personenbezogene Daten zu organisieren und (oder) zu verwenden sowie den Zweck für die Verwendung personenbezogener Daten, die für die Nutzung getroffene Auswahl der personenbezogenen Daten, die vorgenommene Handhabe (Vorgänge) hinsichtlich der personenbezogenen Daten zu bestimmen.

1.1.2. "Personenbezogene Daten" – meint sämtliche Informationen, die sich auf eine direkt oder indirekt bestimmte oder zu bestimmende natürliche Person (Inhaber der personenbezogenen Daten) beziehen. Diese Definition umfasst eine große Auswahl an persönlichen Kennungen für die Erfassung von personenbezogenen Daten, einschließlich Namen, Standortinformationen oder Online-Kennung, IP-Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

1.1.3. "Verwendung personenbezogener Daten" – meint jede Aktivität (jeden Vorgang) oder eine Gesamtheit von Aktivitäten (Vorgängen), die mithilfe von Mitteln zur Automatisierung oder ohne Anwendung solcher Mittel mit personenbezogenen Daten vorgenommen werden, einschließlich Sammeln, Aufzeichnen, Systematisieren, Erfassen, Speichern, Präzisieren (Aktualisieren, Ändern), Extrahieren, Nutzen, Übertragen (Verbreiten, Bereitstellen, Zugang), Entpersönlichen, Blockieren, Löschen, Vernichten von personenbezogenen Daten.

1.1.4. "Vertraulichkeit personenbezogener Daten" – meint eine zwingende Forderung an den Betreiber oder eine andere Person, der oder die Zugriff auf personenbezogene Daten hat, deren Verbreitung nicht ohne Zustimmung des Inhabers von personenbezogenen Daten oder ohne andere rechtliche Gründe zu betreiben.

1.1.5. "Nutzer der Website" (im Folgenden Nutzer genannt) – meint eine Person, die über das Internet Zugriff auf die Website hat.

1.1.6. "Cookies" – meint ein kleines Datenfragment, das von einem Webserver gesendet und auf dem Computer des Nutzers gespeichert wird, der Webclient oder der Webbrowser sendet es jedes Mal in der HTTP-Anfrage an den Webserver beim Versuch, eine Seite der entsprechenden Website zu öffnen.

1.1.7."IP-Adresse" – meint eine eindeutig zuzuordnende Netzwerkadresse eines Knotens in einem Computernetzwerk, das unter Verwendung des IP-Protokolls aufgebaut ist.

2. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

2.1. Mit der Nutzung der bereitgestellten Inhalte stimmt der Nutzer dieser Datenschutzrichtlinie und den Bedingungen für die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu.

2.2. Akzeptiert der Nutzer die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie nicht, ist ihm die Nutzung der Website verwehrt.

2.3. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Website http://l-38.de, http://selagroup.de Diese Seite hat keine Kontrolle über Websites Dritter, deren Links dem Nutzer auf der Website zur Verfügung gestellt werden.

2.4. Die Website-Administration überprüft nicht die Korrektheit, der vom Website-Nutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten.

3. GEGENSTAND DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

 

3.1. Diese Datenschutzrichtlinie regelt die Verpflichtungen der Website-Administration dahingehend, personenbezogene Daten, die der Nutzer auf Anfrage der Website-Administration beim Ausfüllen des Rückmeldeformulars, beim Aufgeben einer Bestellung oder beim Senden eigener Daten in Kooperationsvorschlägen angibt, zu schützen und nicht zu offenbaren. Der Nutzer macht diese Angaben freiwillig, indem er die Kontaktformulare auf der Website ausfüllt oder indem er eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse oder andere Daten zur Kontaktaufnahme angibt. Seine Angaben enthalten Informationen, die der Nutzer dann bereitstellt, wenn er eine über die Website angebotene Dienstleistung anfordert, eine Anfrage oder eine Rückmeldung sendet, ein Dokument herunterlädt, eine auf der Website angebotene Leistung in Anspruch nimmt, Produkte über die Website erwirbt, Diskussionsforen oder andere soziale Netzwerkfunktionen auf der Website aktiv nutzt oder über ein Problem mit der Website berichtet.

3.2. Personenbezogene Daten, deren Verwendung gemäß dieser Datenschutzrichtlinie akzeptiert wurde, werden vom Nutzer durch die freiwillige Angabe im Rückmeldeformular auf der Website bereitgestellt, sie enthalten folgende Informationen:

3.2.1. Familienname und Vorname des Nutzers;

3.2.2. Kontakt-Telefonnummer des Nutzers;

3.2.3. E-Mail-Adresse (E-Mail);

Angaben zu eigenen Erfahrungen, zur Firma, die der Nutzer vertritt, und zum Angebot.

3.3. Die Website schützt von jenen Daten, die während der Wiedergabe der Werbeblöcke und beim Besuch von Seiten automatisch übertragen werden, insoweit ein statistisches Skript des Systems ("Pixel") installiert ist, die folgenden:

Jeder Nutzer hat das Recht, zu entscheiden und zu erlauben, ob seine Kontaktinformationen von Dritten verwendet werden dürfen. Mehr Informationen darüber, wie die Website-Administration Daten analysiert, erhalten Sie auf der Website http://analytics.google.com/. Weiteres zur Erfassung und Verwendung von Informationen für Online-Werbung durch Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/privacy.html.

3.3.1. Das Deaktivieren von Cookies kann dazu führen, dass die Teile der Website, die einer Autorisierung bedürfen, nicht genutzt werden können.

Eine Cookie-Datei hat ein kleines Volumen, in der Regel besteht sie aus Buchstaben und Zahlen, die auf das Gerät heruntergeladen werden, wenn ein Nutzer auf bestimmte Websites zugreift. Über Cookies ist eine Website in der Lage, das Gerät eines Nutzers zu erkennen. Die Website-Administration kann Cookies dazu verwenden, den Nutzer zu erkennen, wenn er die Website besucht oder Dienstleistungen in Anspruch nimmt. Auf diese Weise passt sie die Leistungen der Seite seinen Präferenzen an:

Was kann man tun, wenn man das Herunterladen von Cookies verhindern oder wenn man Cookies entfernen möchte?

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, aber einige Leute bevorzugen es, Cookies zu blockieren. Sie können die Sicherheitseinstellungen Ihres Webbrowsers so ändern, dass keine Cookies mehr empfangen und gespeichert werden oder dass nur die Cookies von ausgewählten Websites , denen Sie vertrauen, empfangen und gespeichert werden oder dass vor dem Erhalt von Cookies eine Benachrichtigung erfolgen muss. Sie können die Cookies, die im Browser gespeichert werden, auch zu jeder Zeit löschen. Die in den entsprechenden Cookies gespeicherten Informationen werden dann von dem Gerät entfernt. Diese Einstellungen können sich jedoch negativ auf die Benutzerfreundlichkeit der Website auswirken.

Browser-Hersteller betreiben in der Regel Hilfeseiten bezüglich der Verwaltung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie unter:

Google: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en-GB

Internet Explorer:  https://support.microsoft.com/en-us/help/260971/description-of-cookies

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/en-US/kb/cookies-information-websites-store-on-your-computer

Safari (Desktop):  https://support.apple.com/kb/PH5042?locale=en_US

Safari (Mobile): https://support.apple.com/en-us/HT201265

Android Browser:  https://support.google.com/nexus/answer/54068?visit_id=1-636585517588941681-639659396&hl=en&rd=1

Opera: https://www.opera.com/help

Opera Mobile: https://www.opera.com/help/mobile/android#privacy

Sollte Ihr Browser nicht aufgelistet sein, sollten Sie sich mit der Dokumentation darüber, welche Dienste der Hersteller dieses Browsers bereitstellt, vertraut machen. Sie können die Verwendung von Drittanbieter-Cookies von Google Analytics auf einer beliebigen Website unterbinden. Durch Digital Advertising Alliance (http://youradchoices.com) können Sie das Targeting je nach Interesse an den teilnehmenden Werbeservern ablehnen. Darüber hinaus können Sie bei iPhone, iPad oder Android-Geräten die Einstellungen Ihres Geräts so ändern, dass Sie die Auswahl der Anzeigen von interessenbezogenen Online-Anzeigen anpassen.

3.3.2. Diese Website legt Statistiken über die IP-Adressen ihrer Besucher an. Diese Informationen werden verwendet, um technische Probleme zu identifizieren und zu lösen.

3.4. Alle weiteren persönlichen Informationen, die oben nicht genannt wurden (Kaufverhalten, verwendete Browser und Betriebssysteme usw.), unterliegen einer gesicherten Speicherung und werden nicht weiter verbreitet, es sei denn, sie fallen unter Punkt 5.4 dieser Datenschutzrichtlinie.

4. ZWECK DER ERHEBUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN DES NUTZERS

4.1. Die Website-Administration darf die personenbezogenen Daten des Nutzers für folgende Zwecke verwenden:

4.1.1. zwecks einer Gewährung des Zugriffs zu personalisierten Ressourcen der Website;

4.1.2. für Erstellung von Rückmeldungen seitens des Nutzers, einschließlich Senden von Benachrichtigungen, Anfragen in Bezug auf die Nutzung der Website, Rendering-Dienstleistungen, Verarbeitung von Anfragen und Bestellungen des Nutzers;

4.1.3. zur Bestimmung des Standorts des Nutzers aus Sicherheitsgründen, um Betrugsdelikten vorzubeugen;

4.1.4. für die Bestätigung der Korrektheit und Vollständigkeit der vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten;

4.1.5. zur Bereitstellung einer effizienten Kundenbetreuung und des technischen Supports bei Problemen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website;

4.1.6. zur Bereitstellung der Zustimmung, für Produktaktualisierungen, Sonderangebote, Preisinformationen, Newsletter und andere Informationen im Auftrag der Website oder im Auftrag von Partnern der Website;

4.1.7. für die Durchführung von Werbeaktivitäten mit Zustimmung des Nutzers;

4.1.8. zur Gewährung eines Zugriffs auf Websites oder Dienstleistungen von Partnern der Website, um Produkte, Aktualisierungen und Leistungen wahrnehmen zu können;

4.1.9. für die Verbesserung der Website durch Verwendung von automatisch gesammelten Daten, wie der IP-Adresse und Browserdaten zur Verbesserung der Website, zum Beispiel für die Verwaltung der Website und für interne Vorgänge, einschließlich der Datensicherheit, Fehlersuche, Tests, statistischer Ziele und Forschungszwecke, sowie zur Verbesserung des Inhalts der Website, um dem Nutzer für sich und sein Gerät das effizienteste Angebot machen zu können. Die Rechtsgrundlage für eine solche Verwendung sind gesetzliche Interessen.

4.2. Die Website-Administration wird die bereitgestellten Informationen effektiv nutzen und wird sich bemühen, auf Anfragen des Nutzers zu reagieren. Erst wenn die Geschäftsbeziehungen (ein mündlicher oder schriftlicher Vertrag) der SelaGroup GmbHIhrerseits akzeptiert wurden, werden Ihnen angeforderte Leistungen in Rechnung gestellt und nach dem Erwerb Kundendienst und Loyalitätsprogramme angeboten.

5. VERFAHREN UND FRISTEN FÜR DIE VERWENDUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

5.1. Sofern nicht explizit angegeben, und wenn der Nutzer über die Produkte oder Dienstleistungen, die auf dieser Website angeboten werden, Informationen abgefragt hat und damit zufrieden ist, geht die Website-Administration davon aus, dass der Nutzer keinen Widerspruch darüber einlegt, dass seine personenbezogenen Daten gespeichert und verwendet werden.

5.2. Die Website-Administration ist berechtigt, auch nach Ablauf des Vertragsverhältnisses Informationen zu speichern, solange dies für die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen und gemäß ihrer gesetzlichen Interessen als Datenverantwortlicher erforderlich ist. Die gesetzliche Grundlage für diese Speicherung sind gesetzliche Interessen und rechtliche Verpflichtungen. Als Inhaber der personenbezogenen Daten hat der Besucher Rechte in Bezug auf die Pflege, Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten.

5.3. Die Verwendung der personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt ohne zeitliche Begrenzung, stets unter Wahrung der Legalität. Dies gilt auch für personenbezogene Dateninformationssysteme unter Verwendung von Automatisierungstools sowie ohne Verwendung entsprechender Mittel.

5.4. Der Nutzer akzeptiert, dass die Website-Administration das Recht hat, persönliche Daten an partnerschaftlich gebundene Dritte, insbesondere Immobilienmakler, Werbeagenturen, Postdienste, ausschließlich im Zusammenhang mit der Bestellung des Nutzers und mit der Erlaubnis des Nutzers weiterzugeben. Wenn der Nutzer keine Werbemitteilungen erhalten möchte, kann er seine Zustimmung jederzeit durch eine Kontaktaufnahme mit der Website-Administration widerrufen.

5.4.1. Die Website-Administration stellt vertrauenswürdigen Partnern Informationen zur Verfügung, die gemäß den Vertraulichkeitsvereinbarungen gewisse Dienste erbringen und die ihre Tätigkeiten im Auftrag der SelaGroup GmbH gemäß den Vertraulichkeitsvereinbarungen ausüben und die die Daten des Nutzers demgemäß speichern, pflegen oder verwenden können. Diese Unternehmen verfügen nicht über das eigenständige Recht, diese Informationen weiterzugeben.

5.4.2. Die Website-Administration kann die Informationen des Nutzers an Dritte weitergeben, wenn sie nach sachlichem Abwägen davon überzeugt ist, dass dies vom Gesetz gefordert ist, und auch zwecks Untersuchungen, zur Vorbeugung oder Ergreifung von Maßnahmen in Bezug auf vermutete oder tatsächlich widerrechtliche Aktivitäten, insbesondere, aber nicht ausschließlich Betrugsdelikte und Situationen, die potenzielle Gefahren für die physische Sicherheit einer Person in sich tragen.

5.4.3. Für den Fall einer Übernahme eines Dritten seitens der SelaGroup GmbH oder einer Fusion mit einem Dritten oder einem Wechsel der Geschäftsführung behält sich die Gesellschaft das Recht vor, Informationen, einschließlich beliebiger personenbezogener Daten und nicht personenbezogener Daten an den Rechtsnachfolger zu übertragen. In diesem Fall wird die Website-Administration die Nutzer elektronisch benachrichtigen, bevor die Informationen übertragen und zum Gegenstand einer anderen Datenschutzrichtlinie werden.

5.5. Im Falle eines Verlusts von oder einer Offenlegung von personenbezogenen Daten informiert die Website-Administration die Nutzer über den Verlust oder die Weitergabe von personenbezogenen Daten.

5.6. Die Website-Administration ergreift notwendige organisatorische und technische Maßnahmen, um die persönlichen Daten des Nutzers vor unbefugtem oder versehentlichem Zugreifen, Vernichten, Ändern, Blockieren, Kopieren, Verbreiten sowie vor anderen illegalen Handlungen Dritter zu schützen.

5.7. Die Website-Administration ergreift gemeinsam mit dem Nutzer alle notwendigen Maßnahmen, um Verlusten oder anderen negative Folgen entgegenzuwirken, die durch einen Verlust oder eine Offenlegung von personenbezogenen Daten des Nutzers verursacht werden.

5.8. Der Nutzer hat das Recht, jederzeit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen.

6. VERPFLICHTUNGEN UND VERANTWORTUNG DER PARTEIEN

Die Website-Administration ist dazu verpflichtet:

6.1. die erhaltenen Informationen ausschließlich für die in Abschnitt 4 dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke zu verwenden;

6.2. sicherzustellen, dass vertrauliche Informationen geheim gehalten werden, ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Nutzers nicht offengelegt werden und auch andere personenbezogene Daten des Nutzers nicht veräußert, nicht ausgetauscht, nicht veröffentlicht oder nicht offengelegt werden, es sei denn, es greift Punkt 5.4. dieser Datenschutzrichtlinie;

6.3. Vorkehrungen zu treffen, um die Vertraulichkeit der persönlichen Daten des Nutzers gemäß dem Verfahren, das in der Regel zum Schutz solch gearteter Informationen im bestehenden Geschäftsverkehr angewandt wird, zu schützen;

6.4. personenbezogene Daten des entsprechenden Nutzers ab dem Zeitpunkt einer Kontaktaufnahme oder einer Anfrage des Nutzers oder seines gesetzlichen Vertreters oder einer zuständigen Behörde für den Schutz der Rechte von Inhabern personenbezogener Daten im Falle der Aufdeckung von falschen Angaben von personenbezogenen Daten oder unrechtmäßiger Handlungen für den Überprüfungszeitraum zu blockieren.

6.5. Im Falle eines Verlustes oder einer Offenlegung vertraulicher Informationen übernimmt die Website-Administration keine Verantwortung, wenn diese vertraulichen Informationen:

6.6. vor ihrem Verlust oder ihrer Offenlegung zu einem Gemeingut wurden.

6.7. über eine dritte Partei bezogen wurden, bevor sie die Website-Administration erhielt.

6.8. mit Zustimmung des Nutzers preisgegeben wurden.

6.9. Der Nutzer hat gemäß der Verordnung über den allgemeinen Datenschutz folgende Rechte:

6.9.1.das Recht auf Informationsgewinnung. In dieser Datenschutzerklärung stellt dieSelaGroup GmbH den Nutzern detaillierte Informationen über die Speicherung, Pflege und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung.

6.9.2. das Recht, seine personenbezogenen Daten zu korrigieren, wenn sie unpräzise, unvollständig oder veraltet sind.

6.9.3. das Recht, seine personenbezogenen Daten zu löschen (oder zu entfernen).

6.9.4. das Recht, die Verwendung einzuschränken (zu blockieren). Wenn die Verwendung eingeschränkt ist, wird die Website-Administration personenbezogene Daten speichern, sie jedoch nicht weiter nutzen

6.9.5. das Recht auf Datenübertragbarkeit, das den natürlichen Personen ermöglicht, ihre personenbezogenen Daten für ihre Zwecke in verschiedenen Diensten zu empfangen und weiterzuverwenden. Dadurch können sie personenbezogene Daten sicher und zuverlässig von einer IT-Umgebung in eine andere weiterleiten, kopieren oder übertragen, ohne dass die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigt wird.

6.9.6. das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn er infolge der Aktivitäten der SelaGroup GmbH im Bereich der Informationsrechte besorgt ist.

9. BESONDERHEITEN DER SOZIALEN MEDIEN

9.1. Die Website kann bestimmte Funktionen und Sozialmedien-Widgets wie Facebook Like, Facebook Share, Facebook Pixel, Instagram Follow, Funktionen, Tasten oder andere interaktive Miniprogramme ("Funktionen der sozialen Netzwerke") enthalten. Über die Funktionen der sozialen Netzwerke können bestimmte Informationen gesammelt werden, wie z. B. die IP-Adresse oder die Seite, die der Nutzer auf der Website besucht. Der Nutzer kann die Verwaltung der Cookies so einstellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren. Die Funktionen der sozialen Netzwerke werden entweder von Dritten veröffentlicht oder direkt auf der Website platziert. Hierbei ist zu beachten, dass der Nutzer, wenn er sich dazu entschließt, solche Widgets wegen irgendwelcher persönlicher Informationen zu nutzen oder diese Informationen zu teilen, sie tatsächlich an Dritte und nicht an die Website-Administration weitergibt. Interaktionen mit diesen Dritten werden durch die Richtlinien der sozialen Netzwerke, und nicht durch diese Website verwaltet. Zum Beispiel ist es nicht möglich, die Facebook-Like-Taste zu betätigen, wenn man nicht in seinem Facebook-Account eingeloggt ist. Sobald der Nutzer diese Taste betätigt, wird dies mit seinem Facebook-Verlauf in Verbindung gebracht und die Website- http://l-38.de, http://selagroup.de wird diese Informationen nicht verwenden

10. ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN

10.1. SelaGroup GmbH verkauft keine Produkte oder Dienstleistungen an Kinder. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, dürfen Sie unsere Website nur unter Einbeziehen Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten nutzen. Wir sammeln ohne die Zustimmung der Eltern wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren.

10.2. Informationen, die der Nutzer über andere zur Verfügung stellt: Durch die Bereitstellung personenbezogener Daten über andere Personen (der Nutzer stellt Daten einer anderen Person in Form einer Rückmeldung zur Verfügung, oder indem er Marketingaktionen abonniert) erklärt der Nutzer, dass er diese Personen darüber informiert hat, wofür die Informationen von den Empfängern ihrer personenbezogenen Daten verwendet werden und wie sie auf diese Informationen zugreifen können. Der Nutzer erklärt hiermit auch, dass er von ihnen alle erforderlichen Zustimmungen erhalten hat.

10.3. Daten mit vertraulichen Informationen und Daten spezifischer Art: Mit seinem Antrag kann der Nutzer vertrauliche Informationen oder spezifische Angaben in Bezug auf den Status von Behinderung, Herkunft oder Ethnie bereitstellen. Die Angabe dieser Art von Informationen ist absolut freiwillig und wird nicht eingefordert. Die Website-Administration wird die Zustimmung zur Verarbeitung solch gearteter Daten dann erhalten, wenn der Nutzer sie freiwillig in einer späteren Nachricht bezüglich seiner Bestellung mitteilen möchte. Ist dies nicht möglich, werden solche Daten und alle vorhandenen Kopien gelöscht.

10.4. Daten über eine Straftat: Aufgrund der Art der Geschäftstätigkeit der SelaGroup GmbH und der Zweck der Datenverarbeitung gelten die Leistungen im Rahmen dieser Vereinbarung nicht zur Verwendung von Daten zu Straftaten. Wenn der Nutzer Informationen oder Dokumente zur Verfügung stellt, die Informationen dieser Art enthalten, wird er darüber in Kenntnis gesetzt, dass jegliche Eingabe derartiger Informationen ausschließlich auf sein Risiko und seine Verantwortung erfolgen. Die Website-Administration wird diese Daten löschen, wenn sie sie unbeabsichtigt erhalten hat.

10.5. Rechtsdurchsetzung, rechtliche Anforderungen und Verbindlichkeiten: Die Website-Administration kann anderen Personen mit oder ohne Vorankündigung Zugang zu personenbezogenen Daten bei Vorlage eines amtlichen Antrags gewähren, dies wären z. B. eine gerichtliche Vorladung, bei einer Gerichtsverhandlung, ein Durchsuchungsbefehl oder eine gerichtliche Anordnung, oder sie kann sie in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen offenlegen oder eine Nutzung anderweitig gestatten, wenn die Website-Administration nach Treu und Glauben der Überzeugung ist, dass dies im Rahmen des Gesetzes ist. Die Daten dürfen auch der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung gestellt werden, um Betrugsdelikte aufzudecken, zwecks Verbrechensbekämpfung und zur Wahrung der nationalen Sicherheit.

10.6. Die Website-Administration behält sich das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung ohne Zustimmung des Nutzers vorzunehmen.

10.7. Die neue Datenschutzrichtlinie tritt ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft, sofern nicht anders durch eine neuere Version der Datenschutzerklärung vorgesehen.

10.8. Der Nutzer kann seine Rechte ausüben, indem er uns eine Nachricht an die E-Mail-Adresse info@selagroup.de sendet

Wir verwenden Cookies und verschiedene Analysenverfahren, um die Interaktionen auf unserer Website zu verfolgen oder Daten von Dritten zu erhalten und technische Konfigurationsdaten des Browsers zu sammeln. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies. Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie aufmerksam durch..

Ich stimme zu